Erdmutter und Nymphe (Modellieren)

Wir modellieren nach der griechischen Antike. Dabei biete ich Ihnen Arbeitstechniken mit dem Material Ton und Terrakotta an. Wir arbeiten mit der Schwerkraft und der Oberfläche. Wir modellieren eine größere Arbeit und mehrere Kleinplastiken. Alles ist nachher brennbar und als Terrakotta sehr wertvoll.

Erdmütter und Nymphen sind zwei gegensätzliche Frauentypen, die wir individuell interpretieren. Sie sind für mich Ausdruck der psychologischen Vielfältigkeit der griechischen Mythologie. Ich mag griechische Mythologie, denn sie bietet uns viele plastische Möglichkeiten. Die Erdmutter zeigt die Schwere des Materials, das aus dem Element Erde besteht, und die Nymphe die Erotik der Oberfläche und der gespannten Form. Wir können einzelne Aspekte hervorheben, das Unheimliche, das Vertraute, die Anziehung, das Dunkle, den Witz.
Die Modelle die wir dabei entstehen lassen, sind als fertige Kunstwerke zu verstehen oder aber auch als Modell, um sie später in den Stein zu meißeln.

Kurse

Diese Website verwendet Cookies.

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.